Skip to Content

Deutsche Informix User Group goes Web 2.0

(german content)

Die Deutsche IUG möchte sich in 2010 noch stärker für die Belange ihrer zahlreichen Informix-Mitglieder gegenüber IBM einsetzen und darüber hinaus mit interessanten Stammtischen und Workshops ihren Mitgliedern einen echten Mehrwert liefern.

Gestern fand die Vorstandssitzung der IUG in Hamburg statt, an der ich - nach meiner Wahl in den IUG-Vorstand - erstmalig teilnehmen durfte. Ich kann Ihnen versprechen - ohne zu viel zu verraten -, dass wir für 2010 sehr interessante Workshop-Themen rund um das Thema Informix für Sie zusammengetragen haben. 2010 wird mit Sicherheit ein spannendes Informix-Jahr, da IBM voraussichtlich in der 2. Jahreshälfte die neue Version des Informix Dynamic Server 12.x freigibt. Auch hier darf ich z.Zt. leider nicht mehr preisgeben, aber nach allem was man so hört, wird es zweifelsohne eine äusserst interessantes Release sein.

Aber nicht nur Informix wird ständig verbessert, auch die deutsche IUG versucht mit neuen Wegen ihren Bekanntheitsgrad weiter auszubauen. Zwei Massnahmen, die in diese Richtung zielen, möchte ich hier kurz vorstellen:

Folgen Sie der IUG auf Twitter und bleiben sie so stehts auf dem Laufenden was das Thema Informix betrifft. Falls Sie noch keine Mitglied der Deutschen IUG sind, möchte ich hier nochmal ausdrücklich auf die Vorteile einer Mitgliedschaft hinweisen:

  • Kostenlose Teilnahme am IUG-Stammtisch (i.d.R. am Abend vor dem Workshop)
  • Kostenlose Teilnahme an den drei jährichen, themen-orientierten IUG-Workshops
  • Wertvolles 'Networking' mit anderen Informix-Partnern, -Kunden und -Distributoren sowie IBM selbst
  • Gemeinsame Stimme gegenüber IBM, um das Thema Informix weiter voranzutreiben

Denken Sie über die Vorteile nach und sprechen Sie mit Ihrem Chef. Nach meinem Kenntnisstand gibt es auch Distributoren, die beim Neuerwerb von Informix-Lizenzen IUG-Mitgliedschaften sponsern. Fragen Sie beim Informix-Distributor Ihrer Wahl nach !

IBM investiert viel Geld und Menpower in die stetige Weiterentwicklung der exzellenten Informix-Datenbanksoftware . Das steht ausser Frage. Allerdings tut sich IBM bei der Vermarktung von Informix nach wie vor schwer. Es wird von IBM-Seite zu wenig für ein starkes Informix-Produkt-Bewusstsein im Markt getan. Auch hier kann die Deutsche IUG, als Interessenvertretung und Sprachrohr ihrer Mitglieder, Einfluss auf IBM ausüben.

Je mehr Mitglieder dahinter stehen, desto lauter wird unser Sprachrohr gegenüber IBM. Falls Sie noch kein Mitglied sind, würde sich die IUG-Gemeinschaft sehr freuen, Sie als neues Mitglied der Deutschen Informix User Group in 2010 begrüssen zu dürfen:

Nehmen Sie aktiv teil, denn nur gemeinsam sind wir stark - Vielen Dank !

Copyrightblog |